Tragkonstruktion

Die Stützen werden kraftschlüssig mit Einzel- oder Streifenfundamenten durch einbetonierte Ankerbolzen verbunden. Die Verbindung der einzelnen Konstruktionsteile erfolgt mit verzinkten, hochfesten Schrauben.

Grundsätzlich wird bei der Tragkonstruktion zwischen der Primär- und der Sekundärkonstruktion unterschieden.

Primärkonstruktion

Primärkonstruktion

Sekundärkonstruktion

Sekundärkonstruktion

Hallenbau

Die Tragkonstruktion besteht aus geschweißten oder warmgewalzten Stahlrahmen sowie verzinkten, kaltverformten Dachpfetten und Wandriegeln.

Mehrgeschossbau

Die Tragkonstruktion besteht aus Stützen, Trägern und den zugehörigen Stabilisierungselementen. Träger und Stützen werden aus warmgewalzten oder geschweißten Proflen, Wandriegel und Dachpfetten aus kaltgeformten, verzinkten Profilen gefertigt.

Montage eines Astron-Gebäuses

Entdecken Sie diesen Mehrgeschossbau